Leonberger Part III und mein 2ter Schub dieses Jahr

Sonntag war es endlich so weit. Wir fuhren zu unserem Züchter und  Minuten später hatte ich mich schon in eine Hunde Dame verliebt, die erst geborene. Mein Freund hatte eine andere Hunde Dame die ihm gefiehl. Doch letztendlich endschienen wir uns für meine Favoritin. Nicht mal eine halbe Stunde später unterschrieb ich den Kaufvertrag. Unsere Hündin trägt den Namen Amidala

Mein Herz hat sie erobert. Ich freue mich so auf den 3 Mai, da holen wir sie ab und darf unser Leben auf den Kopf stellen. Auf diese Veränderung freue ich mich so sehr. Unsere kleine Familie wächst, Liebe liegt in der Luft.

20160410_132722

Die rechte Maus ist unsere ❤

20160410_132924

Mein erstes Foto mit Amidala ❤

Ist sie nicht süß? Wer verliebt sich nicht direkt in die kleine Maus?

Jetzt zu den schlechten Nachrichten. Ich hab mal wieder einen Schub, den 2ten dieses Jahr. Meine Rechte Hand spinnt und die Blase. Heute bekam ich die 2te Kortison Gabe. Mein Zucker ist mal wieder ganz stark erhöht. Desalb mache ich mir morgen einen Termin beim Diabetologen, so kann das nicht weiter gehen.

Jetzt schau ich noch meine Serie und dann ruft schon das Bettchen.

Euch allen noch einen scchönen Restabend und einen guten Start Morgen in den Tag. Bis die Tage 🙂

Eure Sarah

 

Advertisements

Leonberger Hund

Mein Freund und Ich denken schon lange daran einen eigenen Hund uns zu zulegen. Vor ein paar Wochen passierte es endlich. Ich, die immer Angst vor Hunden hatte, verliebte mich ich Rani unsere zukünftige Welpen Mama. Die Welpen müssten in ein paar Tagen auf die Welt kommen. Wir freuen uns schon sehr. Rani ist eine wunderschöne Leonberger Dame. Hannes ist der Papa und genau so hübsch. Wir warten schon sehnsüchtig auf eine Email von den Züchtern Maggy und Det. Als wir das erste Mal deren Hunde sahen, konnten wir nicht anders als JA zu sagen.

Seit unser Pflegehund bei uns ist geht es mir Gesundheitlich besser. Ich schaffe es eine etwas weitere Strecke, als 300 Meter, zu gehen ohne das Ich völlig außer Atem bin. Meine chronischen Spannungs Kopfschmerzen sind deutlich schwächer.

Das bestärkt weiter meine Endscheidung für einen eigenen Hund. Da sieht man mal was ein Hund bewirken kann. Einen verbesserten Psychischen und Körperlichen Zustand.

Leonberger gelten als lebensfroh, ausdauernd und selbstsicher. Dank einer hohen Reizschwelle kommt die einst aus einer Kreuzung zwischen Neufundländer, Bernhardiner und Pyrenäenberghund hervorgegangene Rasse gut mit Stresssituationen zurecht und ist arbeitseifrig. Junge Leonberger können sturer und unausgeglichener sein als ältere Vertreter, die meist ein unbekümmertes und sanftes Wesen zeigen. Ein Leonberger schließt sich seiner Familie bereitwillig an und begegnet Fremden in der Regel freundlich.

Auf den folgenden Bildern seht Ihr wie süß diese Rasse ist. Rani, ganz rechts, ist die Mama unseres zukünftigen Hundes.

phoca_thumb_l_8757

Quelle: leonberger.ch

IMG_4343

Quelle: leonberger-vom-spielerhof.de

Wie findet Ihr die Rasse? Ich bin tierisch verliebt 🙂

Eure Sarah

Ein trauriger Tag

Gestern und heute war ich mit unserem Plegehund Juri beim Tierarzt. Seitdem er bei uns ist verhält er sich komisch. Er trinkt die ganze Zeit und macht Nachts in die Wohnung. Das war bei seinen letzten Besuchen bei uns nie der Fall. Gestern bekam er Blut und Urin abgenommen sowie eine sehr gründliche Körperliche Untersuchung. Dabei fiel dem Arzt auf, dass Juri seltsame Dellen am Hals hat und einen Hängebauch obwohl er Normalgewicht hat. Mein Freund, sein Vater und Ich hatten schon eine Vermutung-Diabetis (sein Sohn starb an Diabetis).

Heute dann das traurige Ergebnis. Diabetis mellitus (eine seltene Form), Nierenbecken Entzündung, Bauchspeicheldrüsen Entzündung und ein mögliches Cushing Syndrom. Tja, da war ich erstmal völlig fertig. Meine Tränen versuchte der Tierarzt mir durch gut Zureden zu nehmen. Es half auch, trotzdem ging für mich in dem Moment die Welt unter. Nun fange ich an ihn jeden Morgen und Abend zu Spritzen mit Insulin. Desweiteren braucht er 2 verschiedene Antibiotikas. Die Ernährungs Umstellung ist noch das leichteste.

Aber nun wissen wir endlich was ihm fehlt und was ihn quält seit knapp 3 Wochen. Ich hoffe sehr, dass wir ihm mit den Medikamenten helfen können und es ihm in ein paar Wochen wieder besser geht.

Der Tag hat mich wirklich geschlaucht. Psychisch bin ich grade echt fertig.

Sarah

Die MS/RLS will mich mal wieder ärgern

Und wie sie mich ärgern will. Grade war ich froh, dass ich mal keine Problemschen habe. Die letzte Nacht war der Horror. Die ganze Zeit schmerzten mir die Beine. Sie waren so unruhig und andauernd musste ich meine Beine hin und her bewegen. Das Restless-Legs-Syndrom wird immer stärker, obwohl ich schon hochdosiert Gabapentin nehme. 3 mal täglich 600mg und zur Nacht 400mg. Um kurz vor 6 Uhr stand ich auf und lief durch die Wohnung. Um 8 Uhr ging es dann einigermaßen wieder und ich legte mich nochmal 2 Stunden auf die Couch und schlief endlich ein. Ich bekam die Diagnose, Restless-Legs-Syndrom, vor 6 Jahren. Mittlerweile leiden auch andere Familienmitglieder darunter, es scheint als wäre es vererbbar. Meine Oma, mein Vater und meine Tante bekamen die Diagnose auch in den letzten Jahren gestellt. Gott sei Dank ist es bei Ihnen noch nicht so schlimm ausgeprägt.

Das Restless-Legs-Syndrom (RLS), englisch für Syndrom der ruhelosen Beine, auch Wittmaack-Ekbom-Syndrom oder Willis-Ekbom disease, ist eine neurologische Erkrankung mit Gefühlsstörungen und Bewegungsdrang in den Beinen, Füßen und weniger häufig auch in den Armen, oftmals einhergehend mit unwillkürlichen Bewegungen. Es wird zu den extrapyramidalen Hyperkinesien gerechnet. Im Deutschen spricht man von unruhigen Beinen, doch setzt sich auch umgangssprachlich zunehmend die Abkürzung RLS – manchmal aufgelöst zu „Rastloser Schlaf“ – als Krankheitsname durch. Das RLS verursacht in Zuständen der Ruhe bzw. Entspannung in den Beinen und/oder Füßen (seltener auch in den Armen und/oder Händen) ein Ziehen, Spannen, Kribbeln, Schmerzen, Wärmegefühl oder andere als unangenehm empfundene Gefühle. Diese Missempfindungen führen bei den Betroffenen zu dem unwiderstehlichen Drang, sich zu bewegen, die Muskeln anzuspannen oder zu dehnen. Die Beschwerden sind abends oder nachts schlimmer als während des Tages oder treten ausschließlich am Abend oder in der Nacht bei ruhigem Sitzen oder Liegen auf. Charakteristisch für das RLS ist die sofortige Linderung durch Muskeltätigkeit, d. h. das Bewegen der betroffenen Gliedmaßen durch Umhergehen, Kniebeugen, Radfahren, periodisches Anspannen usw. Die Symptome kehren jedoch nach einer nur kurzfristigen Besserung für gewöhnlich bereits in der nächsten Ruhesituation unmittelbar wieder zurück. Die Häufung der Beschwerden abends und nachts (bei vielen Betroffenen grob im Zeitraum zwischen 22:00 und 4:00 Uhr) wird zirkadianen Rhythmen zugeschrieben. Die quälende Unruhe in den Gliedmaßen und der nicht zu unterdrückende Zwang, sich (z. B. durch Umherlaufen) zu bewegen, hindert die Betroffenen oftmals sehr wirksam daran, ein- und durchzuschlafen.

Die Veranlagung zu dieser Krankheit kann autosomal-dominant vererbt werden. Die familiäre Prädisposition ist inzwischen auch durch Zwillingsstudien bestätigt worden, der Grad des genetischen Einflusses bleibt aber ungewiss. Zur Lokalisation des verursachenden Gens wird geforscht. Wird das RLS in einer Familie weitergegeben, so beobachtet man die Tendenz, dass die Symptome mit jeder nachfolgenden Generation früher auftreten und stärker ausgeprägt sind. Quelle:Wikipedia

Manchmal könnte ich vor Schmerzen schreien und weinen. Als Schmerzmittel nehme Ich schon 2 mal täglich Tilidin (Opioid). Trotzdem scheint es mir in schlimmen Nächten häufig noch zu schwach. An erholsamen Schlaf mangelt es leider zu oft. Für den Körper und die MS ist es nicht gut. Psychischer Stress tritt auf und schadet uns.

Leidet Ihr auch an RLS? Müsst Ihr auch Medikamente dafür nehmen? Wie gleicht Ihr die Schlaflose Nacht aus? Ich bin gespannt auf eure Antworten.

Alles Liebe ❤

Eure Sarah

Kortison Tag 2 von 5

Der Morgen nach der ersten Gabe Kortison. Natürlich lief es gestern Abend nicht so rund wie erhofft. Mein Zuckerwert stieg auf 338 vorm Schlafen gehen. Mist…Das heisst ich musste mir noch eine 250ml Flasche NACL dran machen. Das geht zu hause, weil ich es in meiner Ausbildung damals lernte. Nachdem die Infusion durch war wartete ich noch mal eine halbe Stunde. Der neue Wert lag dananch bei 225. Super ich konnte beruhigt ins Bett gehen.

Heute Morgen bin ich mit so einem ekelhaften Geschmack im Mund aufgewacht, den ich auch mit 3 mal Zähneputzen nicht weg bekomme. Um 12 Uhr hole ich mir die 2te Infusionsladung ab. Mal schauen wie es heute laufen wird.

Update: So der Abend ist gekommen. Es geht mir etwas besser als gestern. Grade hab ich noch mal eine 500 ml NACL Flasche dran gehangen. Das Spülen tut mir ganz gut bei dem hohen Zuckerwert von 295. Heute gehts wieder etwas früher ins Bett.

Gute Nacht und bis Morgen ❤

Sarah

Stark sein und bleiben

Ich möchte mich grade bei ganz vielen sehr lieben Menschen hier für Ihre Unterstützung, lieben Worte und Wünsche bedanken. Ich konnte mir bevor ich anfing meinen Blog zu schreiben gar nicht vorstellen das mir jemand aus der Ferne in kurzer Zeit viel Bedeuten kann.

Liebe Katrin, du bist ein toller Mensch. Als ich dich das erste Mal sah musste ich ehrlich gesagt weinen. Ich war am Anfang erschrocken das man sooo jung im Altenheim wohnen muss wegen der MS. Nun aber verstehe ich es. Du bist einfach klasse. Deine Worte tuen mir immer sehr gut. Vielleicht werde ich dich mal besuchen. Von Köln ist man schnell in Krefeld 😉 ❤

Liebe Fettnapftante, ich kann einfach nur eins zu dir sagen: WOW!!! Du gibst mir sehr viel Kraft. Du schreibst wundervoll. Ich habe durch deinen Blog schon viel neues gelernt. Dabei dachte ich, dass ich was MS angeht ein alter Hase bin 😉 Nein Spass beiseite. Ich danke dir von Herzen. ❤

Liebe Christine, man ich weiß gar nicht wie ich es beschreiben soll. Dich habe ich als erstes hier gefunden. Dein Blog gefiel mir von Anfang an verdammt gut. Du schreibst so schön und hilfst so vielen Menschen damit. Ich danke dir auch für deine lieben und stärkenden Kommentare auf meiner Seite. ❤

Ihr 3 seid im Moment mit die wichtigsten Menschen in meinem Leben. Endlich habe ich liebe Menschen gefunden mit denen ich mich austauschen kann und die mich verstehen.

Ich bleibe Stark, ich habe eine tolle Familie, Lebensgefährten und eine absolut tolle Neurologin. Dank diesen Personen leide ich nicht mehr an Depressionen. Es ist so wichtig das man Hilfe bekommt und sich nicht einsam und verlassen fühlt.

Ich bin Stark und werde es auch bleiben!!!

Auch dank eurer Hilfe und lieben Worte.

Eure Sarah ❤

Psychischer Stress ohne Ende

Was wäre die Welt ohne Stress? Die Frage stelle Ich mir im Moment immer öfter. Nur eine Antwort darauf kann Ich einfach nicht finden. Warum? Tja das erzähle Ich euch.

Seit über 5 Jahren nehme Ich Tysabri alle 4 Wochen, trotz positivem JC Test. Leider geht es nicht anders, denn Tysabri wirkt nur genau 4 Wochen bei mir. 2 Tage mal drüber und der nächste Schub steht schon an. Das PML Risiko ist natürlich massiv. Eine 1/28 Chance. Erschreckend!

Was nun? Genau, eine andere Therapie anfangen. Nur welche? Diese Frage löst bei mir grade richtig Psychischen Stress aus. Heulanfälle und Zukunftsangst inklusive. Viele Medikamente bleiben nicht.

Gilenya, Lemtrada und Rituximab. Das Letzte wäre mein Wunsch. Nur so leicht ist es nicht, denn es ist noch nicht für MS zugelassen. Gilenya ist nach mehreren Ärztlichen Meinungen zu schwach. Lemtrada fällt weg wegen den Nebenwirkungen. Durch Begleiterkrankungen, Niereninsuffiziens und Gerinnungsstörung, darf ich dieses auch nicht bekommen.

Seit knapp 1 Jahr kämpfe ich für Rituximab. Krankenkasse und MDK lehnten es jedes Mal ab. Nun gehts vor Gericht.

Mal schauen, ich hoffe es klappt diesmal.

Bekommt jemand von euch Rituximab und gab es dabei Schwierigkeiten? Dann wäre Ich für Infos dankbar.

Einen schönen Abend noch

Sarah