Uromas Lebkuchen

Ich liebe die Weihnachtszeit. Es wird gebacken was das Zeug hält. Heute möchte ich euch meine Lieblings Süßigkeit zu Weihnachten mit euch teilen. Uromas Lebkuchen, ein Familienrezept, was ich nun schon in der 4.ten Generation backe. Schon als Kind konnte ich kaum wiederstehen daran zu naschen.

Das tolle am Rezept ist, dass man den Teig schon im November zubereitet und Ihn dann 1 1/2 Monate ruhen lässt.

Zutaten:

250 gr. Honig

260 gr. Rohrzucker, braunen

100 gr. Butter

1 Pck. Lebkuchengewürz

1 Zitrone, davon die abgeriebene Schale oder 1 Pck. Finesse

530 gr. Mehl

3 EL Kakaopulver

2 Eier

13 gr. Pottasche (gibts in der Apotheke)

2 cl Kirschwasser

20151203_113505.jpg

Honig und Zucker erwärmen, unter Rühren die Butter, Gewürze und Zitronenabrieb dazugeben. Dies dann leicht abkühlen lassen. Nach und nach die Honig-Zucker-Masse mit dem Mehl und Kakao verrühren und gut verkneten. Eier unter den Teig mischen.

2cl Kirschwasser leicht erwärmen und Pottasche darin auflösen und unter den Teig mischen. Den Teig während der Zubereitung nicht lange stehen lassen, sonst wird er fest und lässt sich dann kaum noch bearbeiten. Solange kneten bis der Teig nicht mehr klebt und leicht glänzt. Möglicherweise muss man noch etwas Mehl dazugeben.

Den Teig nun zu einer Kugelformen und mindestens 1 Nacht ruhen lassen. Ich empfehle den Teig im November vorzubereiten und Ihn dann 1 1/2 Monate ruhen zu lassen.

Vor dem Ausrollen nochmals gut durchkneten und dann fingerdick auf bemehlter Fläche ausrollen. Herze, Sterne oder auch andere Formen ausstechen. Dies nochmals 2 Stunden ruhen lassen. Im Vorgeheizten Backofen, 180-200 Grad, auf mittlere Schiene backen. Ab und zu danach schauen, denn der Lebkuchen darf nicht zu dunkel werden, sonst schmeckt er leicht bitter. Die Hitze evtl. reduzieren. Backzeit etwa 20 Minuten.

Nach dem Abkühlen kann man Ihn nach ust und Laune verzieren. Bei mir kommt Schokoglasur drauf und bunte Zuckerstreusel, aber auch gerne Mandeln und Cranberries.

Falls die Lebkuchen etwas hart werden sollten, empfehle ich einen angeschnittenen Apfel dazu zulegen. Dadurch wird er wieder weich.

lebkuchen-selber-machen

kleine-lebkuchen-520x293

Advertisements

Ein Gedanke zu “Uromas Lebkuchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s